Jahresbericht Seniorinnenriege 2021


 

Jahresbericht Seniorinnen  2020 / 2021

 

 

 

März 2020. Corona ist da. Von da an ging gar nichts mehr bis im Frühling 2021.

 

Nach den Flühlingsferien im 2021 entschieden sich die Seniorinnen bis zu den Herbstferien für Aussenaktivitäten, wie walken, Velo fahren und schwimmen.

 

Den Maibummel wurde in den August verschoben. Da spazierten wir nach Schalunen zu Christine ins Restaurant Eintracht, die uns fantastisch verwöhnte. Eigentlich wäre ein Brätliabend geplant gewesen, doch der Sommer lässt dieses Jahr wenige warme Sommerabende zu.

 

Die Turnerreise führte uns einige Wochen später nach Solothurn. Im ¨Pier 11¨ beim Campingplatz gabs ein wunderbares Zmittag. Danach spazierten wir der Aare entlang auf die andere Seite der Stadt zum ¨river yard¨. Dieser Park liegt direkt an der Aare. Nach einem gemütlichen Kaffee gings im Zug zurück nach Hause.

 

Nach den Herbstferien haben wir nach 1,5 Jahren ganz sachte den Turnbetrieb wieder aufgenommen. Wir mussten uns zuerst wieder spüren was da noch alles rund läuft oder eben nicht! Durchschnittlich kamen 10 Frauen, was sehr erfreulich war.

 

Doch im November kam Omikron und es war wieder Schluss in der Halle. Die Angst sich anzustecken war gross. Das entschieden wir selber, nicht der Bundesrat.

 

Das Weihnachtsessen liessen wir uns aber nicht nehmen. Wiederum bei Christine durften wir ein köstliches Festmahl geniessen. Ihre Zauber- und Kochkünste haben uns beeindruckt.

 

So durften wir das Jahr alle gesund und mit grosser Freude ausklingen lassen.

 

 

 

                                                                         12.02.2022  Therese Roth