Jahresbericht Seniorinnenriege


Das ist bereits das zweite Jahr der Seniorinnenriege. Mit viel Freude und grossem Einsatz machen die Turnerinnen mit. Durchschnittlich sind 11,5 Frauen anwesend. Das ist super, wenn man doch bedenkt, dass die Jüngste 62 ist und die Ältesten 80 sind.

 

Vor Ostern ging es wieder auf die Suche nach den versteckten Ostereiern. Ich hoffe, Ihr habt alle gefunden, denn dieses Jahr gibt’s auch wieder eine Suche!

 

Der diesjährige Maibummel ging ins Oberdorf bei Solothurn. Dort besuchten sie ein langjähriges Mitglied des DTV. Bangerter Trudi ist seit 1987 im Turnverein, immer noch als Aktive, nur sehen wir sie seit Jahren nicht mehr in der Turnhalle.

 

Im Sommer gabs in der Badi wieder ein Aquafit mit Darja. Das ist jeweils sehr beliebt, vor allem wenn die Wassertemperaturen warm sind. Die 2. Gruppe hatte leider das nachsehen, denn es zog ein fürchterliches Gewitter vorüber.

 

Die Vereinsreise haben die Seniorinnen selber organisiert, da ich Ferienhalber abwesend war. Die Reise ging auf den Mt. Vully und mit dem Schiff nach Murten und zurück.

 

In den Herbstferien gingen 5 Seniorinnen und 4 Damen Bowling spielen. Die Älteste hat uns allen gezeigt, wie das geht und souverän gewonnen.

 

Das Jahresende lassen wir wie alle Jahre im Restaurant Eintracht in Schalunen ausklingen. Vorab spazierten wir gemütlich durch die helle Vollmondnacht. Unterwegs überraschte uns Regine Maurer mit einem Glühwein.

 

 

 

Ein grosses Dankeschön an alle Leiterinnen, Organisatorinnen, Mitglieder, die regelmässig das Training besuchen und allen lieben Heinzelmännchen. Ich wünsche Euch ein gesundes und unfallfreies Turnerjahr.