JAHRESBERICHT powerfit


 

Aus einer Idee wird ein Projekt und aus einem Projekt eine neue Riege.

 

Die Idee, dass der DTV Fraubrunnen eine Gymnastikgruppe aufbaut, hatten einige Korbballerinnen bereits im Frühling 2018. Nachdem ich mich im Sommer 2018 bereit erklärte, die Idee zu unterstützen, nahmen wir die Planung auf. Wen wollen wir ansprechen? Wann wollen wir trainieren? Was sind die Rahmenbedingungen für eine Wettkampfgruppe?

 

Mit der grossen Unterstützung des Vorstandes konnten wir diese Fragen rasch klären und das Projekt startete im Mai 2019.

 

 

 

Wir trainierten bis im Juli 2019 einmal wöchentlich am Donnerstagabend mehrheitlich draussen auf den Sportanlagen in Fraubrunnen. Hauptsächlich lernten und übten wir gymnastische Grundbewegungen und feilten an der Kondition sowie der Beweglichkeit. Zudem habe ich immer wieder neue Bewegungsabläufe in die Trainings integriert, um aufzuzeigen, welche Anforderungen eine Wettkampfgymnastik beinhaltet.

 

Wir starteten mit 8 Turnerinnen ins Abenteuer «Gymnastik Kleinfeld». Dank Flyer-Werbung und «Mund zu Mund»-Propaganda kamen neue Turnerinnen dazu. Einige verliessen aber die Gruppe nach ein paar Wochen oder Monaten wieder und so turnten im Durchschnitt ca. 7 Turnerinnen regelmässig mit.

 

Leider mussten wir dann vor den Herbstferien feststellen, dass die Bedingungen für eine Wettkampfgruppe nicht gegeben waren. Es wollten sich zu wenige Turnerinnen verpflichten lassen. Und jetzt? Wie geht es mit der Gruppe weiter, wenn das ursprüngliche Ziel nicht mehr bestehen bleibt? Da das Training sehr geschätzt wurde und auch grossen Spass machte, haben wir uns entschieden, weiterzumachen. Einfach etwas unverbindlicher und mit einer Unterstützung im Leiterteam. Michaela Schär und ich bilden nun seit Herbst 2019 das Leiterteam des PowerFit.

 

Wir haben das Programm angepasst und in den wöchentlichen Trainings das Winterfit Dance des STV angeboten. Ragga Dancehall, Party Dance, Funkjazz und Hiphop sind nur einige der Tanzstile, die wir ausprobiert haben. Im Dezember kamen dann auch die Winterfit Inhalte «Training» und «Games» hinzu. So wollen wir mit einem vielseitigen Trainingsprogramm, das nach wie vor stark von der Musik geprägt ist, eine trendige und schweisstreibende Turnstunde anbieten.

 

Seit Jahresbeginn haben die Teilnahmen von interessierten Frauen stark zugenommen. Aktuell stehen 17 Frauen auf unserer Liste. Wir hoffen, dass die Tendenz anhält und freuen uns über weiteren Zuwachs.

 

 

 

 

Fraubrunnen, 23. Februar 2020

 

Sibille Kessler und Michaela Schär