JAHRESBERICHT MÄDCHENRIEGE 2021


 

Mit etwas Verspätung aus uns allen bekannten Gründen starteten wir das Jugijahr im Februar.
Mit viel Motivation und grossem Bewegungsdrang kamen die Mädchen in grosser Schar.
Getanzt, geworfen, gerannt, gesprungen und gespielt wurde in der Halle,
viel Vorfreude auf den Jugitag zu Hause hatten wir alle.
Die Vorbereitungen im Frühling hatten sich gelohnt, tatsächlich wurden am Jugitag einige Podestplätze geholt.
Im Herbst powerten sich die Mädchen beim Geräteturnen, Korbballspielen und Seil springen aus, einmal spielten wir sogar Katz und Maus.
Das Skifit Anfang November mussten wir dieses Jahr leider ohne Eltern durchführen,
dennoch taten sich die Mädchen nicht weniger bemühen.
Den gelungenen Jahresabschluss stellte wie immer die Jugiweihnachten im Wald dar.
Bei gutem Essen am warmen Feuer berichtet der Samichlaus, was er gesehen hatte das ganze Jahr
.