JAHRESBERICHT KITU 2018/2019


Im Herbst 2018 het e nöii Ära agfange. Nach 15 Jahr es Kitu ohne Andrea Pircher.

 

Zäme mit der Karin Dänzer us Grafenried hei mir e Gruppe mit 30 Kinder chönne im Kitu begrüesse. Mir turne i zwöi sehr unterschiedleche Gruppe. Es geit zum Teil lut zue und här aber d’Ching si voller Energie und mit Begeisterig derbi.

 

Vieli vo de bewährte Turnstunde hei mir vor Andrea und Daniela übernoh und mit nöie Sache ergänzt. So wird über Bänkli balanciert, über d’Sprossewand klätteret, Fangis gspielt und no vieles meh.

 

Geduld übe, Muet bewiese, Rücksicht näh – all das üebe mir jedi Wuche und es isch schön, d’Fortschritte zgseh, wo die Chinder mache.

 

Vor der Wiehnachte hei mir e Nami im Nilpfi in Solothurn verbracht. Der Schlittelplousch im Januar isch leider mangels Schnee usgfalle.

 

Jetzt fröie mir üs uf die letschte paar Turnstunde ir Halle, bevor’s de Ändi März für d’Aschlussstund nach Zauggenried i Wald geit für d’Schnitzeljagd, wo’s de no es Fliischrützli git für einigi und für alli es chlises Abschiedsgschänkli.

 

Sandra Rentsch & Karin Dänzer